Petrikirche , Lübeck

Reiseführer + Bilder zu Petrikirche in Lübeck

 3 

Petrikirche (Lübeck)

Nutzen Sie auch Fotos Petrikirche , den Stadtplan-Petrikirche und Hotels Nähe Petrikirche .

Geschichte

Bereits 1170 fand die Kirche erste Erwähnung zusammen mit der Marienkirche.
Zwischen 1227 und 1250 erfolgte der Bau einer spätromanischen, dreischiffigen Kirchenhalle (3 Schiffe, 4 Joche, 3 Apsiden; 29,80m +3m lang, 21m breit).
Um 1290 entstand eine dreischiffiger, gotischer Hallenchor.
St. Petri war die Kaiserkirche Lübecks: ("Turris in ede s. Petri corona deaurata cum armis cesaris et urbis insignata est", (1492).
Im 15. Jahrhundert Ausbau zur heutige Erscheinung: Eine gotische fünfschiffige (sehr selten!) Hallenkirche aus Backsteinen mit fünf Jochen. Im Osten drei Absiden, im Westen ein Einturm auf einem breiten Unterbau.
Während des Luftangriffs auf Lübeck am Palmsonntag 1942 brannte die zweite Lübecker Marktkirche völlig aus. Das Dach, der Turmhelm und die reiche Innenausstattung waren zerstört.

Wiederaufbau nach 1945

Die notdürftig abgedeckte Kirche diente der Lübecker Kirchbauhütte zunächst als Lapidarium, in dem geborgene skulpturelle Fragmente aus allen kriegszerstörten Lübecker Kirchen zwischengelagert wurden.
Erst 1987 war die Kirche äußerlich wieder vollständig aufgebaut. Von einer Rekonstruktion der Innenausstattung wurde abgesehen, so dass innen heute vor allem die Mächtigkeit des puren Baukörpers und die relativ seltene Form der Grundrissgestaltung auf den Besucher einwirken.

Neue Nutzung

St. Petri dient nun ohne eigene Gemeinde als Kirche für die ganze Stadt, in der zahlreiche kulturelle und religiöse Veranstaltungen und Kunstausstellungen stattfinden. Kurator der Kulturkirche ist Björn Engholm.

Seit dem 29. September 2004 ist die Petrikirche offiziell "Universitätskirche" der Universität zu Lübeck.

Turm

Der Turm ist 108 m hoch und kann bestiegen werden. Per Aufzug kann die in 50m Höhe gelegene Aussichtsplattform erreicht werden. Von dort bietet sich ein Rundblick über die gesamte Altstadt Lübecks und das Umland bis hin zur Lübecker Bucht. Der Umblick findet sich unter Lübeck -->Geographie.

Sonstiges

Die beiden vor dem Hauptportal stehenden Glocken gehören eigentlich in Danziger Kirchen und waren im Zweiten Weltkrieg zur Rohstoffgewinnung auf den Hamburger Glockenfriedhof gekommen. Zum Glück sind diese Glocken dem Einschmelzen entgangen. Nach 1945 wurden sie (wie auch die Glocken des Glockenspiels der Marienkirche und die Paramente der Danziger Marienkirche, die heute im St. Annen-Museum zu sehen sind) nach Lübeck gebracht, weil hier viele Flüchtlinge aus Danzig eine neue Heimat gefunden hatten. Die zuletzt angedachte Restitution scheitert derzeit nicht an der Haltung Lübecker Gremien, sondern an einer ausstehenden grundsätzlichen Einigung der Union Evangelischer Kirchen in Berlin, die als Rechtsnachfolgerin der Evangelischen Kirche der Altpreußischen Union durch Beschluss des Kammergerichts Berlin vom 22. September 1970 für alle Vermögensangelegenheiten ehemaliger preußischer evangelischer Kirchengemeinden östlich der polnisch-deutschen Staatsgrenze für zuständig erklärt worden ist, soweit es sich um bewegliche Vermögensstücke handelt, die
sich nach dem 8. Mai 1945 auf deutschem Staatsgebiet befanden, mit den zuständigen Stellen in Polen.

Weblinks

53_51.972_N_10_41.013_E_type:landmark_scale:20000_region:DE-SH

Gesamtbewertung Petrikirche

Aus den separaten Einzelbewertungen zu der Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 831 Bewertungen zu Petrikirche :
66%
  • Das Holstentor ("Holstein-Tor") ist ein Stadttor, das die Innenstadt der Ha...
  • Die Lübecker Marienkirche (offiziell St. Marien zu Lübeck, Lübecker Bürger-...
  • Die Löwen-Apotheke ist einer der ältesten Profanbauten des Weltkulturerbes...
  • Der Lübecker Dom ist der erste große Backsteinkirchbau an der Ostsee.Im Jah...

Petrikirche -Stadtplan

Stadtplan Petrikirche  Lübeck

Zurzeit gefragte Lübeck Hotels

Atlantic Hotel Lübeck Motiv
Schmiedestraße 9-15
EZ ab 124 €, DZ ab 128 €
Holiday Inn Lübeck Bildansicht
Travemuender Allee 3, 23568 Lübeck
EZ ab 75 €, DZ ab 85 €
Ringhotel Jensen Impressionen
An der Obertrave 4-5
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Apartment Josephine Motiv
Doktor-Julius-Leber Str. 15, 23552 Lübeck


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Lübeck

Unterkünfte buchen

Reservieren Sie ein günstiges Lübeck-Hotel jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis zu jeder Reservierung bekommen Sie über Citysam einen Download-Guide!

Landkarte Lübeck

Durchsuchen Sie Lübeck und die Umgebung durch unsere übersichtlichen Lübeck-Stadtpläne. Direkt per Luftaufnahme findet man passende Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder zu Petrikirche , Holstentor, Jakobikirche , Lübecker Dom und viele weitere Sehenswürdigkeiten findet man innerhalb unseres Reiseführers dieses Gebiets.

Unterkünfte auf Citysam

Beliebte Unterkünfte und Hotels hier suchen sowie buchen

Die folgenden Unterkünfte findet man in der Nähe von Petrikirche sowie weiteren Attraktionen wie Marienkirche , Holstentor, Salzspeicher. Darüber hinaus gibt es in unserer Unterkunftsplattform etwa 365 weitere Hotelangebote. Alle Reservierungen inkl. gratis PDF-Reiseführer zur individuellen Zusammenstellung.

Atlantic Hotel Lübeck Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Schmiedestraße 9-15 130m bis Petrikirche
Atlantic Hotel Lübeck

Appartementhaus Obertrave Inoffizielle Bewertung 3

An der Obertrave 11 140m bis Petrikirche
Appartementhaus Obertrave

Ringhotel Jensen Inoffizielle Bewertung 3

An der Obertrave 4-5 140m bis Petrikirche
Ringhotel Jensen

Ferienwohnungen am Holstentor

An der Untertrave 106 210m bis Petrikirche
Ferienwohnungen am Holstentor

Hotel an der Marienkirche Inoffizielle Bewertung 2

Schüsselbuden 4 260m bis Petrikirche
Hotel an der Marienkirche

Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Petrikirche  in Lübeck Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.